Brauner Sessel im Innenraum

Polstergarnituren, bestehend aus Sofas und Sesseln im gleichen Design – das ist sicherlich ein Klassiker. Aber langweilig und unmodisch. Viel interessantere und strukturiertere gemischte Sets, die aus verschiedenen Modellen bestehen. Heutzutage sind solche Möbelmischungen am beliebtesten. Für viele Menschen ist es jedoch schwierig, selbständig Sets zusammenzustellen. Dies liegt an der fehlenden Gewohnheit. In der Tat gibt es hier nichts Schwieriges. Es gibt eine riesige Anzahl von Kombinationsmöglichkeiten für jeden Geschmack. Wir bieten sie Ihnen zur Beachtung an.

Wie holt man einen sessel dunkelbraun? Möglichkeiten der Kombination
Mischen von Farben, Texturen und Stilen. Für ein zurückhaltend elegantes Interieur genügt es, einen Parameter zu mischen: zum Beispiel nur nach Farbe oder nur nach Textur. Aber auch der doppelte „Mix“, d.h. der Sessel kann sich sowohl in der Farbe als auch im Polstermaterial vom Sofa unterscheiden, ist möglich.

Der Stilmix wirkt kühn, so dass er in einem klassischen Interieur unpassend sein kann. Was man von der Moderne nicht sagen kann: Hier können Sie Sofas und Sessel kombinieren, die sich in allen Parametern voneinander unterscheiden.

Betrachten Sie nun die gängigsten Möglichkeiten, ein Sofa und einen Sessel zu kombinieren.

1. Monochrom und Ornamentik
Diese Lösung ist für jeden Stil des Wohnzimmers geeignet, in dem es nicht viele Töne, Muster, Texturen gibt. Wenn das Sofa einfarbig ist, würde ein Sessel mit einem Muster oder einem Ornament daneben toll aussehen. Und der Stuhl hat in der Regel etwa die gleiche Farbe wie das Sofa oder wiederholt seine Farbe im Muster. Das umgekehrte Schema: ein Sofa mit Ornamenten + einfarbiger Sessel in der Farbe, die in der Sofapolsterung vorhanden ist.

Einfarbige Ledersofas passen gut zu Sesseln in Karo und zu Raubtierprints (z. B. Leopardenprint).

2. Ein Mix aus Farben
Hier sind mehrere Optionen möglich.

Neutrales Sofa – Akzentstuhl. Ein Akzentsessel mit einem neutralen Sofa ist ein sehr schönes und vor allem universelles Schema, das für jedes Interieur von klassisch bis Loft geeignet ist.

Ein farbiger Sessel hilft, das Gleichgewicht und die Integrität des Innenraums zu erhalten. Zum Beispiel kann in der Wohnküche Stuhl die Farbe der Küche Bodenfliesen oder Fronten zu wiederholen.

Sofa in Farbe ist ein neutraler Sessel. Ein großes farbiges Sofa und ein ähnlich farbiger Sessel könnten eine Überfülle an Farbe erzeugen. Dies ist besonders gefährlich, wenn der Raum klein ist. Polstermöbel absorbieren optisch alle anderen Möbel und üben Druck auf sie aus. Daher werden einfache neutrale Sessel gut zu farbigen Sofas passen. Wenn Sie „Intrigen“ hinzufügen möchten, können Sie einen neutralen Sessel in einem anderen Stil wählen.

Sofa und Sessel in verschiedenen neutralen Tönen. Dieser Plan ist gut geeignet, um ein ruhiges, elegantes Wohnzimmer zu schaffen. Mischen Sie neutrale und bedingt neutrale Töne: weiß, beige, grau, grau-beige, schwarz und braun. Sie können zum Beispiel einen braunen Sessel zu einem beigen Sofa stellen, einen weißen Sessel zu einem grauen, einen grauen Sessel zu einem schwarzen usw.

Sofa und Sessel in verschiedenen Farben. Mit diesem Schema können Sie helle, freundliche Wohnräume gestalten. Ein hellgrünes Sofa kann durch einen zitronenfarbenen Stuhl ergänzt werden; ein lila Sofa durch einen pistazienfarbenen Stuhl; türkis durch einen korallenfarbenen Stuhl usw.

Hier ist es wichtig, sorgfältig auszuwählen, damit es nicht zu Unstimmigkeiten oder Farbüberladungen kommt. Betrachten Sie den Kreis: Um ein ruhigeres Bild zu erhalten, kombinieren Sie Farben nebeneinander auf dem Kreis (z. B. grün und blau); um starke Kontraste zu erzielen, kombinieren Sie Farben quer oder gegenüberliegend (z. B. gelb und lila).

3. Eine Mischung von Stilen

Diese Lösung ist für moderne Innenräume geeignet. Hier sind mehr Freiheiten erlaubt, Abweichungen von allgemein akzeptierten Normen werden begrüßt und Kreativität wird geschätzt. Durch das Mischen von Stilen erzielen die Designer verblüffend effektive Ergebnisse. Zum Beispiel kann im minimalistischen Wohnzimmer das lakonische weiße Sofa durch einen leuchtend lila Sessel im Barockstil ergänzt werden. Das Bild ist unerwartet und beeindruckend!

Beispiele für solche Sets: 1. klassisches Sofa Chesterfield und hochmoderner Sessel mit ergonomischer Stromlinienform; 2. modernes Ecksofa und hoher viktorianischer Sessel mit „Oma“-Druck.

4. Eine Mischung aus Texturen

Dieser Plan kombiniert Sofas und Sessel mit verschiedenen Polstermaterialien, Armlehnen, sichtbaren Elementen des Gestells. Zum Beispiel: ein Ledersofa wird durch einen Stoffsessel ergänzt, Velours durch Leder, Stoff durch Korbgeflecht, Glattes durch Samt, usw.

Die Mischung von Texturen macht das Interieur sehr gemütlich, so dass dieser Plan für jedes Wohnzimmer gut ist, unabhängig vom Stil.

Wie bereits erwähnt, können Sie bei modernen Stilen mehrere Kombinationsmöglichkeiten gleichzeitig anwenden. Nehmen Sie zum Beispiel zu einem weißen modernen Ledersofa einen grün gestreiften Sessel im Vintage-Stil mit Stoffbezug. Es wird eine Mischung aus Farbe, Muster, Stil und Textur sein. In klassischen und elegant-modernen Interieurs ist es wünschenswert, nicht mehr als ein oder zwei Parameter zu mischen, z.B. zu dem gewebten grünen Sofa einen Ledersessel beige zu stellen (Mischung von Farben und Textur).

Wenn Sie auch Informationen zu Medikamenten gesucht haben, empfehlen wir Ihnen diese Seite:

Related Post