News & Infos

Sicherer Internet-Zugang mit spannenden Inhalten für Kinder

Internet für Kinderaugen

Frankfurt/Main (ots) - Das Internet ist längst nicht mehr nur eine Domäne der Erwachsenen. Inzwischen surft jedes dritte Kind zu Hause regelmäßig oder gelegentlich im World Wide Web. Dabei kann es leicht passieren, dass sie auf Seiten stoßen, die für sie nicht geeignet sind. Mit Arcor-JuniorNet bietet Arcor in Kooperation mit KinderCampus.de jetzt einen sicheren Internet-Zugang mit kindgerechten Inhalten.

Für den kindersicheren Zugang sorgt die Arcor Sicherheitssoftware SAFE-T. Damit können Kinder auf über zwei Millionen geprüfte und kindgerechte Webseiten zugreifen. Ein Redaktionsteam prüft regelmäßig die Qualität und Eignung der Inhalte.

Die Eltern haben die Möglichkeit, zusätzliche Internetseiten individuell für ihre Kinder frei zu schalten. Ebenfalls geben sie E-Mail-Adressen frei, mit denen ihre Kinder kommunizieren können. Auch bei Abwesenheit haben die Eltern die Gewissheit, dass der Nachwuchs sicher surft. Jeder Start ins Internet führt zunächst auf die Seite von Arcor-JuniorNet. Die Surfzeiten sind für bis zu vier Kinder individuell einstellbar und jedes Kind erhält ein eigenes Passwort und einen E-Mail Account. "Arcor-JuniorNet ist Internet für Kinderaugen", sagt Arcor Privatkunden Vorstand Klaus Thiemann. "Die Kinder werden hier sicher und mit viel Spaß an das Internet herangeführt."

Zu Arcor-JuniorNet gehört die Mitgliedschaft im werbefreien Club von KinderCampus.de mit betreuten Kinder-Chats, E-Mail, Spielen, Lernprogrammen und einem Online-Magazin. "Bei uns finden Kinder alles, was ihnen Spaß macht", so Christian Sauer, Vorstand der KinderCampus AG. "Und der Clou: Man lernt sogar dabei!"

Der Monatspreis für Arcor-JuniorNet beträgt 6,95 Euro im Monat inklusive fünf Freistunden. Jede weitere Minute kostet nur 1,5 Cent. Die Eltern haben im Erwachsenenmodus über ein eigenes Passwort uneingeschränkten Zugang zum World Wide Web. Die kostenlose Installations-CD zu Arcor-JuniorNet kann man im Internet unter oder über die gebührenfreie Servicenummer 0800 / 10 70 800 anfordern.

(veröffentlicht: 2002-03-04 -- gelesen: 76)

Zurück zur Nachrichenübersicht


Archivsuche:

   

Quelle: <http:///service /news_show.php>