News & Infos

Spitzentechnologie trifft Qualität

Neue Technik für wachsenden Digitalfoto-Markt

Jena (ots) - Das Online-Fotoportal bilderservice.de ist mit der Umstellung auf der Basis von Microsoft Enterprise Technologien für den rasant wachsenden Digitalfoto Markt bestens gerüstet. Darüber hinaus bietet bilderservice.de mit dem neuen Datei-Upload besonderen Bedienerkomfort und verarbeitet als erstes europäisches Internetportal auch Dateien im JPEG 2000-Format, ohne Größenbegrenzung in noch besserer Qualität und kurzer Übertragungszeit.

Die Digitalfotografie erlebt mit den dynamisch ansteigenden Verkaufszahlen der Kameras einen Boom, der sich besonders in den Online-Bestellungen für Bilder widerspiegelt. bilderservice.de, der erste Onlineservice für Digitalfotografie in Deutschland, verzeichnete allein in den letzten zwei Monaten eine Steigerung von 48 Prozent. Diesem dynamischen Zuwachs kommt bilderservice.de mit modernster Technologie entgegen.

"Die selbst entwickelte Enterprise Lösung auf der Basis von Microsoft .NET ermöglicht es uns, rechtzeitig die notwendigen Kapazitäten für den stark wachsenden Markt bereitzustellen und jederzeit mit zusätzlichen Komponenten, neuen Systemen und Standards zu skalieren und auch große Datenvolumen sicher zu managen," erklärt Thomas Neye, Geschäftsführer von bilderservice.de. "Beim umfassenden Portalvergleich der Fachzeitschriften ColorFoto und Macwelt wurden wir einstimmig zum Testsieger gekürt. Mit dem neuen Upload Tool bieten wir dem Kunden einfachste Dateienauswahl und komfortable Bildübertragung." Mit der Active-X Uploadkomponente können mit der "Drag & Drop" - Funktion ganze Verzeichnisse individuell zusammengestellt und im Online-Fotoalbum abgelegt werden. Zusätzlich werden zur Qualitätsbetrachtung detaillierte Informationen (EXIF-Daten) über die verwendete Kamera, Belichtungsdaten, Auflösung, Größe der Dateien sowie eine Bildvorschau angezeigt. Die Upload-Komponente wird beim ersten Zugriff einmalig geladen und steht dann immer zur Verfügung. Dabei ist maximale Datensicherheit und der Schutz vor Missbrauch durch die Zertifizierung des Active-X Tools von Thawte Server CA gewährleistet.

Besonders für den professionellen Kunden ist es interessant, dass ab sofort außer JPEG 2000 und JPEG auch Dateiformate wie z.B. TIF, PNG, PCX, BMP oder Adobe Photoshop ohne Begrenzung der Dateigröße eingesetzt werden können. Die Konvertierung in das Bearbeitungsformat des Labors erfolgt automatisch und verlustfrei.

(veröffentlicht: 2002-08-29 -- gelesen: 100)

Zurück zur Nachrichenübersicht


Archivsuche:

   

Quelle: <http:///service /news_show.php>