News & Infos

COMPUTERWOCHE unterstützt Mittelständler auf der CeBIT 2003

München (ots) - Für den am Samstag, 15. März 2003, um 11 Uhr auf der CeBIT geplanten „Mittelstandsgipfel“ haben sich renommierte Gäste angesagt: Unter der Moderation von Christoph Witte, Chefredakteur der IT-Fachzeitung COMPUTERWOCHE, und Thomas Voigt, Chefredakteur des Unternehmermagazins ,impulse', nehmen unter anderem Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement, Stefan Bürkli, Direktor des IBM Geschäftsbereichs Mittelstand, Heinz Paul Bonn, Vorstand Bitkom, Jürgen F. Gallmann, Vorsitzender der Geschäftsführung Microsoft GmbH und Vice President Microsoft EMEA, Michael Kleinemeier, Geschäftsführer SAP Deutschland und President SAP EMEA Central, sowie Elisabeth Slapio, Geschäftsführerin Informations- und Kommunikationstechnik der IHK Köln, an einer Diskussionsrunde teil. Thema der im Kongresszentrum stattfindenden Podiumsdiskussion: „Mittelstand im Blickpunkt: Mit IT zum Unternehmenserfolg !?“

Ein umfassendes Rahmenprogramm der COMPUTERWOCHE unterstützt Mittelständler dabei, auch im Unternehmensalltag die Chancen, die IT bietet, optimal zu nutzen. Das Themenspektrum am Samstag, 15. März, reicht von „Open Source“ über „Computing-Plattformen“ bis zu „E-Business im Mittelstand“. Am Sonntag, 16. März, geben Vorträge unter anderem Auskunft über Finanzierungsstrategien und die Durchsetzung besserer IT-Services für Unternehmen. Messebesucher sind eingeladen, sich im Kongresszentrum jeweils um die Mittagszeit über Wissenswertes für Mittelständler rund um die IT zu informieren.

„Tag des Mittelstands“ im Zentrum für JOBS & KARRIERE

Auch für Bewerber, die sich für einen Job in mittelständischen Unternehmen interessieren, bereitet die COMPUTERWOCHE ein besonderes Messe-Angebot vor: Im Rahmen des Forums „Jobs & Karriere“ findet am 17. März in Halle 9, Stand F71 ein „Tag des Mittelstands“ statt. In zwei Podiumsdiskussionen, eine um 10.30 Uhr, eine um 15 Uhr, erzählen Manager aus kleinen Betrieben, welche Anforderungen sie an Bewerber stellen, welche Qualifikationen diese mitbringen müssen und welche Jobmöglichkeiten außerhalb der Konzernwelt existieren. Vor allem, wie der Mittelstand seine Mitarbeiter fördert, wird Gegenstand der Diskussionen sein. Zusätzlich stellt die COMPUTERWOCHE ihre Gehaltsstudie vor, in der auch auf Aspekte eingegangen wird, die kleine Firmen betrifft.

Die COMPUTERWOCHE-Mittelstandsinitiative hat sich die Vermittlung von IT-Know-how für IT- und Business-Entscheider in mittelständischen Unternehmen zur Aufgabe gemacht. Dafür nutzt sie alle Kanäle: Informationen über IT, Fallstudien, Trends, Lösungen und Technologien finden mittelständische Anwender im Magazin COMPUTERWOCHE Fokus Mittelstand, online auch unter und ab dem 6. Mai 2003 außerdem auf Veranstaltungen. Die erste Staffel des regional ausgerichteten, eintägigen Mittelstandsforums gastiert in Frankfurt (6. Mai), München (8. Mai), Stuttgart (20. Mai) und Köln (22. Mai).

(veröffentlicht: 2003-02-27 -- gelesen: 416)

Zurück zur Nachrichenübersicht


Archivsuche:

   

Quelle: <http:///service /news_show.php>